Willkommen auf der Informationsseite der Jugendfeuerwehr von Reit im Winkl.
Hier wollen wir euch kurz zeigen, was die Jungen und Mädchen bei der Jugendfeuerwehr
so machen und wie sie auf den aktiven Feuerwehrdienst vorbereitet werden.



Die Jugenfeuerwehr im Jahre 2009
1. Seit wann gibt es in Reit im Winkl eine Jugendfeuerwehr?
Die Jugendfeuerwehr Reit im Winkl wurde im Juni 1996 ins Leben gerufen. Betreut und ausgebildet wurden die ersten Mitglieder der Jugendfeuerwehr von den damaligen Jugendwarten Max Weiß und Günther Braun, sowie von Kdt. Hubert Heistracher. Im Laufe der Jahre nahm die Mitgliederzahl stetig zu und Stefan Neuner wurde Jugendwart des Nachwuchsbereichs, wo den Jugendlichen ein abwechslungsreiches Ausbildungs- und Freizeitprogramm angeboten wird.


Gruppe der JF im Gründungsjahr 1996

Die Reit im Winkler Jugendfeuerwehr im Jahre 2000
2. Welche Ausbildung durchläuft man bei der Jugendfeuerwehr?
Bei der Jugendfeuerwehr werden überwiegend praktische Übungen, aber auch theoretische Schulungen absolviert. Ziel dabei ist, die Grundlagen des Feuerwehrwissens zu vermitteln und diese auch am Gerät zu üben. Zusätzlich bieten das Jugendleistungsabzeichen und der jährliche Wissenstest Möglichkeiten, um das angeeignete Wissen unter Beweis zu stellen. Ab 16 Jahren werden die sogenannten Feuerwehranwärter in eine Bereitschaft eingeteilt und nehmen an den großen Übungen der aktiven Mannschaft teil. Auch an weiteren Ausbildungen, wie zum Beispiel den Erste-Hilfe-Kursen nehmen die Jugendlichen der Feuerwehr teil.


THL-Ausbildung an einem Versuchsfahrzeug

Im Schulungsraum des Gerätehauses
3. Warum ist die Jugendfeuerwehr für uns so wichtig?
Die aktive Wehr braucht, auch aufgrund des altersbedingten Ausscheidens von ehemaligen Feuerwehrleuten, ständig Nachwuchs. Dieser kam in den letzten Jahren fast ausschließlich aus den Reihen der Jugendfeuerwehr. Der große Vorteil dabei ist, dass diese Feuerwehrleute bereits mehrere Ausbildungsjahre absolviert haben und so schnell und zuverlässig an Einsatzorten eingesetzt werden können.
4. Welche weiteren Freizeitaktivitäten bietet die Jugendfeuerwehr?
Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung werden natürlich eine Vielzahl von weiteren Freizeitaktivitäten geboten. Bei Feuerwehrjugendtag beispielsweise, bei dem der jeweilige Veranstalter ein reichhaltiges Programm bietet, trifft man sich mit Jugendfeuerwehren aus anderen Gemeinden. Doch auch ansonsten kommen der Spaß und die Kameradschaft bei der Jugendfeuerwehr nicht zu kurz. So treffen wir uns im Laufe des Jahres des Öfteren um gemeinsame Ausflüge zu machen.


Schlauchbootfahrt beim Feuerwehrjugendtag 2009

Rodelausflug der Jugendfeuerwehr
Hast du Lust ein Teil der Jugendfeuerwehr zu werden und dich durch eine
sinnvolle Freizeitbeschäftigung zum Wohle der Allgemeinheit einzusetzen?


Dann melde dich bei unseren Jugendwart Jan Schröter oder schau einfach mal bei uns vorbei.
Unsere Übungen finden jeden zweiten Mittwoch um 18:30 Uhr statt (siehe Terminplan unter "Aktuelles").
   

Saugschlauchkuppeln beim Leistungsabzeichen 2009
   
   
AktuellesÜber unsAusrüstungEinsätzeÜbungenChronikVereinBürger-InfosLinksKontaktImpressum
AufgabenMannschaftFührungAusbildungJugendfeuerwehr
 
 
© 2010 Freiwillige Feuerwehr Reit im Winkl e.V. / Autor: Max Weiss
SitemapImpressumKontakt