Besichtigung der Feuerwache 4 in Schwabing am 10. September 2016
Am Samstag, den 10. September 2016, hatte Jugendwart Jan Schröter ein besonderes Schmankerl für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr organisiert. Sie durften die Feuerwache 4 der Berufsfeuerwehr in München besuchen. Die Anreise erfolgte um 9 Uhr mit dem Bus von Reit im Winkl nach Prien. Von dort ging es mit dem Zug weiter nach München. An diesem Tag war der Tag der offenen Tür in der neuen Schwabinger Feuerwache. Der Neubau liegt in der Münchener Innenstadt und wurde von der Wachmannschaft im Mai 2016 übernommen. Das Wachgebiet der Feuerwache 4 umfasst die Stadtbezirke Schwabing, Maxvorstadt, Neuhausen, den Englischen Garten, Freimann und Teile des Lehel.

Im Rahmen der FIRE-Tage 2016 hat die Münchner Feuerwehr die Pforten der kürzlich neu eröffneten Feuerwache 4 für die Bevölkerung geöffnet. Die Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Abteilung Mitte, das Bayrische Rote Kreuz und die Johanniter hatten zu der gemeinsamen Veranstaltung eingeladen. Den Mitgliedern der Reit im Winkler Jugendfeuerwehr wurde ein buntes Programm präsentiert. Nach einer Führung durch die Räumlichkeiten der neuen Wache und der Besichtigung von den zahlreichen Fahrzeugen der Münchener Feuerwehr stärkten sich die Besucher aus Reit im Winkl mit einer Brotzeit. Die Feuerwehren (Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr) und Rettungsorganisationen hielten gemeinsame Übungen ab und zeigten Vorführungen, wo die Jugendfeuerwehrler aus Reit im Winkl sehr interessiert zusahen. Die Feuerwehrdienstleistenden der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Berufsfeuerwehr München standen außerdem für Fragen zur Verfügung. Die Reit im Winkler Besucher nutzten diese Möglichkeit und führten interessante Gespräche. Nach dem mehrstündigen Besuch ging es um 16 Uhr wieder nach Hause.


Jan Schröter (Jugendwart) und Christian Speicher (Schriftführer)


AktuellesÜber unsAusrüstungEinsätzeÜbungenChronikVereinBürger-InfosLinksKontaktImpressum
AufgabenMannschaftFührungAusbildungJugendfeuerwehr
 
 
 
© 2010 Freiwillige Feuerwehr Reit im Winkl e.V. / Autor: Max Weiss
SitemapImpressumKontakt