"Tag der Jugendfeuerwehr" am 22. September 2018 in Kienberg
Am Samstag, den 22. September begann kurz vor Mittag ein langer aber erfolgreicher Tag für die Jugendfeuerwehrler aus Reit im Winkl. Die Reit im Winkler Mitglieder der Jugendfeuerwehr fuhren nach Kienberg zum Tag der Jugendfeuerwehr im Landkreis Traunstein. Dort trafen sich die Jugendlichen mit Ihren Ausbildern, um einen interessanten Tag voller Spaß zu erleben. In den Jahren davor trug die Veranstaltung den Namen Kreisjugendfeuerwehrtag. Nach der Begrüßung wurden die Feuerwehren in Gruppen ausgelost. Das hatte den Sinn und Zweck, dass Jungen und Mädchen nicht nur mit den eigenen Leuten zusammenarbeiten sollten. Stattdessen sollten die zugelosten Jugendfeuerwehrler, die in der gleichen Altersgruppe waren, sich austauschen und gemeinsam Aufgaben erledigen. Der Spielgemeinschaft mit Samuel Bürger und Lukas Mühlberger aus Reit im Winkl / Emertsham, ist das am besten gelungen. Sie erreichten zusammen den 1. Platz in der Altersgruppe bis 13 Jahre. Um die Wartezeiten zwischen den Aufgaben zu verkürzen, hatten sich die Veranstalter, die Freiwillige Feuerwehr Kienberg und der Kreisfeuerwehrverband Traunstein, interessante Stände ausgedacht. Dort konnten sich die Jugendlichen zu den Themen Feuerwehr, Polizei, Technisches Hilfswerk, Rettungsdienst oder ähnliches informieren. Um 20:30 Uhr ging es dann erfolgreich und mit neuen Bekanntschaften zurück nachhause. Ein großer Dank gilt allen Helfern, die sich an diesem Tag für die Jugendfeuerwehrler Zeit genommen haben, damit alle zusammen diesen tollen Tag erleben durften.

Link zum Bericht auf der Internetseite des Kreisfeuerwehrverbandes


Jan Schröter (Jugendwart), Christian Speicher (Schriftführer)

AktuellesÜber unsAusrüstungEinsätzeÜbungenChronikVereinBürger-InfosLinksKontaktImpressum
AufgabenMannschaftFührungAusbildungJugendfeuerwehr
 
 
 
© 2010 Freiwillige Feuerwehr Reit im Winkl e.V. / Autor: Max Weiss
SitemapImpressumKontakt